News:
 

Archiv

 

Software für die Kälte-, Klima- und Energietechnik

Cooltool - Module

 

Allgemeine Informationen

Das vorliegende Programmsystem CoolTool ist ein Instrument, welches bei vielen Betrieben der Kälte- und Klimatechnik eingesetzt wird. Nicht nur in Europa, sondern weltweit. Ursprünglich war es als entwickelt worden, um schnelle Vergleiche zwischen der Vielzahl von FCKW - Ersatzstoffen zu machen, und zwar mit direkt verwertbaren Ergebnissen. Mittlerweile ist den Anforderungen eines modernen Betriebes angepaßt worden. Schnelle einfache Berechnungen sind möglich, aber auch die Planung komplexer Anlagen oder eines ganzen Gebäudes.

Luftmengenberechnungen, Kühllastberechnungen für Kühlräume, aber auch für den Klimabereich gehören zum Leistungsspektrum. Es legt ein- und zweistufige Kompressionsanlagen und deren Bauteile in einfachster Weise mit den alten und neuen Kältemitteln aus. Verbundanlagen mit Direktverdampfung, mit Kälteträgern oder mit überfluteter Verdampfung können mit bis zu 60 Verdampfern, bzw. Kühlern ausgelegt werden. Nicht nur die Darstellung des Kältemittels im h, log p - Diagramm ist möglich, zahlreiche graphische Ausdrucke ergänzen das in die Software eingearbeitete technische Wissen. RI Fließbilder und Schaltpläne können schnell und einfach mit den hinterlegten Symbolen erstellt werden oder werden automatisch erzeugt. Auch die Energie wird berücksichtigt:

Die zu erwartenden Leistungsaufnahme des Vergleichsprozesses für die Ermittlung der Betriebskosten erfolgt ebenfalls, wie die Rohrnetzberechnung für alle notwendigen Leitungen. Veränderungen in den Leitungsdimensionen werden direkt ermittelt und die wichtigsten Daten wie Füllmenge, Verdichtungsendtemperatur und sich veränderndes Hubvolumen oder Leistung angezeigt. Die Zusammenfassung der Ergebnisse in Stücklisten für Rohrleitungen, Armaturen und Reduzierungen erleichtert die Materialdisposition und die Kalkulation.

Modul 1: CoolTool für einstufige Kompressionskälteanlagen

Rohrauslegung für Stahl- und Kupferrohr für Saug-, Druck-, Flüssigkeits-, Einspritz-und Kondensatleitung sowie Heißgasbypassleitung nach Druckverlust, Strömungsgeschwindigkeit und Teillastbetrieb

Auslegung Doppelsteigleitungen bei kritischer Ölrückführung,

Darstellung des thermodynamischen Vergleichsprozesses im h, log p - Diagramm

Bestimmung des Energieverbrauches und der CO2 Emissionen der Anlage abhängig von den gewählten Bauteilen

über 30 Kältemittel, Berücksichtigung des Temperaturglides bei Kältemittelgemischen

Variation Verdichterauslegung nach Typ: Hubkolben, Scroll oder Schraube, offen, halbhermetik oder vollhermetik

Komponentenauslegung aus der CoolTool Datenbank mit grafischer Darstellung der Bauteile

Automatische Erstellung eines RI - Fließbildes für einstufige Anlagen mit den ausgewählten Bauteilen

Konformitätserklärung für Druckgerätrerichtlinie und ECO Design Directive

Stücklistenerstellung für Rohrleitungen, Armaturen, Aggregate und Reduzierungen, -

Projekt und Stücklistenverwaltung,

Schnittstelle zu CoolTool Kühllastberechnungen, Klimalastberechnung und h,x - Diagramm

Sortierung, Zusammenfassung und Export der Stücklisten

Modul 2: CoolTool für zweistufige Kompressionskälteanlagen

Rohrauslegung für Stahl- und Kupferrohr für Saug-, Druck-, Flüssigkeits-, Einspritz-und Kondensatleitung sowie Heißgasbypassleitung nach Druckverlust, Strömungsgeschwindigkeit und Teillastbetrieb

über 30 Kältemittel, Berücksichtigung des Temperaturglides bei Kältemittelgemischen

Darstellung des thermodynamischen Vergleichsprozesses im h, log p - Diagramm

Bestimmung des Energieverbrauches und der CO2 Emissionen der Anlage abhängig von den gewählten Bauteilen

Berechnung, Darstellung und Variation des optimalen Zwischendruckes

Variation Verdichterauslegung nach Typ: Hubkolben, Scroll oder Schraube, offen, halbhermetik oder vollhermetik

Komponentenauslegung aus der CoolTool Datenbank

Stücklistenerstellung für Rohrleitungen, Armaturen, Aggregate und Reduzierungen, -

Projekt und Stücklistenverwaltung,

Schnittstelle zu CoolTool Kühllastberechnungen, Klimalastberechnung und h,x - Diagramm

Sortierung, Zusammenfassung und Export der Stücklisten

 

Modul 3: CoolTool für Verbundanlagen mit Direktverdampfung

Rohrauslegung für Stahl- und Kupferrohr für Saug-, Druck-, Flüssigkeits-, Einspritz- und Kondensatleitung nach Druckverlust, Strömungsgeschwindigkeit und Teillastbetrieb für Rohranordnungen mit bis zu 60 Verdampfern

Variation jeder einzelnen Leitung möglich

graphische Darstellung und Ausdruck des Anlagenschemas

Auslegung Doppelsteigleitungen bei kritischer Ölrückführung

über 30 Kältemittel, Berücksichtigung des Temperaturglides bei Kältemittelgemischen

Darstellung des thermodynamischen Vergleichsprozesses im h, log p - Diagramm

Bestimmung des Energieverbrauches und der CO2 Emissionen der Anlage abhängig von den gewählten Bauteilen

Variation Verdichterauslegung nach Typ: Hubkolben, Scroll oder Schraube, offen, halbhermetik oder vollhermetik

Komponentenauslegung aus der CoolTool Datenbank mit grafischer Darstellung der Bauteile

Automatische Erstellung eines RI - Fließbildes mit den ausgewählten Bauteilen

Konformitätserklärung für Druckgerätrerichtlinie und ECO Design-Directive

Stücklistenerstellung für Rohrleitungen, Armaturen, Aggregate und Reduzierungen

Projekt- und Stücklistenverwaltung

Schnittstelle zu CoolTool Kühllastberechnungen, h,x - Diagramm

Sortierung, Zusammenfassung und Export der Stücklisten

 

Modul 4: CoolTool für Verbundanlagen mit Kälteträgern

Rohrauslegung für Stahl- und Kupferrohr für Vorlauf- und Rücklaufleitungen nach Druckverlust und Strömungsgeschwindigkeit Rohranordnungen mit bis zu 60 Kühlern

Variation jeder einzelnen Leitung möglich

graphische Darstellung und Ausdruck des Anlagenschemas

Konzentrationsermittlung aus erforderlicher Frostsicherheit

Angabe der Eckdaten zur Pumpenauslegung

Komponentenauslegung aus der CoolTool Datenbank mit grafischer Darstellung der Bauteile

hydraulischer Abgleich mit Ermittlung der Druckverluste in den Wärmetauschern

Stücklistenerstellung für Rohrleitungen und Reduzierungen

Automatische Erstellung eines RI - Fließbildes mit den ausgewählten Bauteilen

Projekt- und Stücklistenverwaltung

· Schnittstelle zu CoolTool Kühllastberechnungen, h,x - Diagramm

Sortierung, Zusammenfassung und Export der Stücklisten

 

Modul 5: CoolTool für Verbundanlagen mit Pumpenbetrieb

Rohrauslegung für Stahl- und Kupferrohr für Saug-, Druck-, Flüssigkeits-, Einspritz- und Kondensatleitung im Kältekreislauf, Vorlauf- und Rücklaufleitungen auf der Verdampferseite nach Druckverlust, Strömungsgeschwindigkeit und Teillastbetrieb für Rohranordnungen mit bis zu 60 Verdampfern

Berücksichtigung zweiphasiger Strömungen

Variation jeder einzelnen Leitung möglich

graphische Darstellung und Ausdruck des Anlagenschemas

Auslegung Doppelsteigleitungen bei kritischer Ölrückführung

über 30 Kältemittel, Berücksichtigung des Temperaturglides bei Kältemittelgemischen

Bestimmung des Energieverbrauches und der CO2 Emissionen der Anlage abhängig von den gewählten Bauteilen

Darstellung des thermodynamischen Vergleichsprozesses im h, log p - Diagramm unter Berücksichtigung der Umwälzzahl

Variation Verdichterauslegung nach Hubkolben, Scroll oder Schraube, offen, halbhermetik oder vollhermetik

Komponentenauslegung aus der CoolTool Datenbank

Stücklistenerstellung für Rohrleitungen, Armaturen, Aggregate und Reduzierungen

Automatische Erstellung eines RI - Fließbildes mit den ausgewählten Bauteilen

Projekt- und Stücklistenverwaltung

Schnittstelle zu CoolTool Kühllastberechnungen, h,x - Diagramm

Sortierung, Zusammenfassung und Export der Stücklisten

Modul 6: h,x - Diagramm für feuchte Luft nach Mollier

Graphische Darstellung der Abhängigkeit von relativer und absoluter Feuchte,

Isenthalpen und Isochoren

Zoomfähig

permanente Berechnung der Stoffdaten bei Bewegung der Maus

Berechnung der Stoffdaten für Zustandsänderung, Mischung zweier Luftströme,

Leistungsberechnung und Aufteilung nach latenten und sensiblen Anteilen

Darstellung raumlufttechnischer Prozesse mit Kühl- und Heizregister sowie Befeuchter

Variation aller relevanten Punkte mit Mausschieberegler und sofortiger graphischer Darstellung im Diagramm

Übergabe der relevanten Daten an CoolTool Anlagenauslegung

Ausdruck h,x - Diagramm auch in Farbe

Modul 7 : CoolTool Kühllastberechnung für Kühlräume

Kühlbedarfsberechnung aus Anteilen des Kühlgutes unter Berücksichtigung der Eingabetemperatur, spezifischer Wärmekapazitäten vor und nach Erstarrung sowie Erstarrungsenthalpie und Atmungswärme

Kühlgutdatenbank von Anwender erweiterbar

Berücksichtigung Luftwechsel aus Anzahl der Begehungen, Außen- und Innenluftzustand mit relativer Feuchte

Ermittlung der Temperaturdifferenz im Verdampfer

Verdampferauslegung mit Berücksichtigung der Ventilatorleistung und Abtauleistung aus der CoolTool Datenbank

individueller Wandaufbau mit K - Wertberechnung und Berechnung der Transmission aus Baustoffdatenbank /p>

Darstellung rechteckiger Grundriß oder individuelle Zeichnung mit maximal 20 Wänden

Übergabe der relevanten Daten an CoolTool Anlagenauslegung

Daten des Kühlraumes werden projektbezogen in den CoolTool Auslegungsprogrammen gespeichert

Modul 8: CoolTool Kühllastberechnung für den Komfortklimabereich

Ermittlung des notwendigen Kühlbedarfes aus den Anteilen der verschiedenen inneren und äußeren Lasten wie Transmission, Sonneneinstrahlung, Luftwechsel, Personen und elektrischer Anschlußleistung

Ermittlung von latenter und sensibler Enthalpie

Berücksichtigung der geografischen Lage zur Ermittlung der spezifischen Sonneneinstrahlung, Darstellung des Tagesganges der Anteile

Berücksichtigung des Speicherverhaltens der Wände

Berücksichtigung des Luftwechsels mit Innen- und Außenfeuchte

individueller Wandaufbau mit K - Wertberechnung und Berechnung der Transmission aus Baustoffdatenbank

Darstellung rechteckiger Grundriß oder individuelle Zeichnung mit maximal 20 Wänden

Übergabe der relevanten Daten an CoolTool Anlagenauslegung

Daten des Kühlraumes werden projektbezogen in den CoolTool Auslegungsprogrammen gespeichert

Modul 9 : CoolDraw Zeichenprogramm

Zoomfähiges Zeichenprogramm

Graphikbibliothek DIN EN 1861 für RI - Fliessbilder

Graphikbibliothek DIN 40 900 für Elektroschaltpläne

Symbolbibliothek für Bauteile

Einzelne Zeichnungen speicherfähig

Verknüpfung mit CoolTool Projekten

Darstellung von Verbundanlagen für die Auslegung mit den Symbolen aus der Bibliothek

Bearbeitung und Ergänzung der automatischen RI-Fließbilder aus den Anlagenmodulen

Ausdrucke auch in Farbe

Modul 10: HeatPump Pro Wärmepumpenanlagen

Heizbedarfgeführte Rohrauslegung für Stahl- und Kupferrohr für Saug-, Druck-,
Flüssigkeits-, Einspritz- und Kondensatleitung nach Druckverlust, Strömungs-
geschwindigkeit und Teillastbetrieb.

Auslegung Doppelsteigleitungen bei kritischer Ölrückführung, Economizer/Dampfeinspritzungs Betrieb, Heißgas-/Kaltabtauung

Darstellung des thermodynamischen Vergleichs-prozesses im h, log p – Diagramm

über 30 Kältemittel, Berücksichtigung des Temperaturglides bei Kältemittelgemischen

Variation Verdichterauslegung nach Typ: Hubkolben, Scroll oder Schraube, offen, halbhermetik oder vollhermetik Komponentenauslegung aus der CoolTool Datenbank mit grafischer Darstellung der Bauteile

Stücklistenerstellung für Rohrleitungen, Armaturen, Aggregate
und Reduzierungen

Automatische Erstellung eines RI - Fließbildes mit den
ausgewählten Bauteilen

Konformitätserklärung für PED Druckgerätrerichtlinie und
ECO Design Directive

Projekt und Stücklistenverwaltung

Schnittstelle zu CoolTool Klimalast-/Heizlastberechnung und h,x – Diagramm

Bestimmung Betriebskosten-/ Energieverbrauch mit weltweit verfügbaren Klimadaten

Modul 11: CoolTool Anlagenkalkulation

Stammdaten für Montagezeitermittlung und kaufmännische Kalkulation.

Stücklisten Export und Zuweisung Montagezeit nach Typ, Größe und Rohranschluss

Stammdaten für Kupfer-, Stahl, PVC- und GF-Rohr, bis zu 15 Positionen für Kleinteile je Rohrdimension

Massendatenerstellung aus CoolTool Stückliste, Sortierfunktion

Zusammenfassung gleicher Positionen

Gesamtkalkulation aller Bauteile mit Gewinnspannen Material und Lohn

Copy and Paste Export nach MS-Excel

Export Funktion mittels ASCII/ANSI Datei Format

Modul 12: CoolTool EnerSIm Pro Energieoptimierung

Simulation des Vergleichsprozesses aus Einstufigen, Verbundanlagen und
Kälteträgeranlagen

Betriebskostenanalyse mit variabler Verflüssigungstemperatur
im Jahres- und Tagesgang

Stammdaten für Anlagenauslastung-/laufzeiten

Variation von Regelungsarten, Winterregelung, Anlagenwartung, Anlagenbefüllung

Klimadaten Europaweit/weltweit

Dokumentation und graphische Darstellung


Modul 13: CoolTool MonoFlow

Zwei Verdampfungsniveaus mit gemeinsamer Druckleitung oder – wenn der TK Bereich in die Saugleitung der NK Anlage geht - als Booster: Diese interessanten Anlagenkombinationen können mit dem Modul MonoFlow bearbeitet werden. Dabei kann die obere Stufe auch als transkritische CO2 Anlage ausgeführt werden. Die einzelnen Bereiche werden als Layer, je einen für Saugleitungen NK und TK, angelegt. Und einen für die Flüssigkeitsleitungen. Natürlich kommt ein RI Fließbild mit Angabe der Bauteile, der Rohrdimensionen und der strömungstechnischen Daten heraus.

Leitungsschema mit bis zu 80 Kühlstellen möglich

Grafische Darstellung und Ausdruck des Leitungsschemas

Darstellung des Thermodynamischen Prozesses im h, log p - Diagramm

Darstellung der Doppelsteigleitungen für sichere Ölrückführung.

Abschätzung des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen, abhängig von Konstruktion und Leistungsfähigkeit der Anlage.

Mehr als 40 verschiedene Kältemittel inklusive CO2 transkritisch, Berechnung des Einflusses des Temperaturübergangs für Kühlmittelmischungen

Kompressoren- Auslegung in Abhängigkeit von der notwendigen Auslegung, Scroll oder Schraube, halbhermetisch oder hermetisch.

Automatische Erstellung von Stücklisten für die Rohrleitungen, Rduzierungen und Aggregate, sowie das RI-Fließbild

Interface zu CoolTool Kühllastberechnung und Klimalastberechnung sowie h, x- Diagramm und System- Fließbilder

   

Modul 14: CoolTool Datenbank

Mehr als 22.000 Bauteile von AC&R, Alfa Laval, Alco, Airwell, Bitzer, Bock, Castel, Carly, Copeland, Danfoss, Delchi, Dorin, Eco, ESK, FAS, Frascold, Flica, Friga-Bohn, GAR s.r.l., Güntner, Goedhart, Goeldner, Hansa, Helpman, Honeywell, ITE, Küba, L’Unite, Maneurop, Necchi, Roller, RefComp, Searle, Sporlan, Technibel,..... die mit den anderen Modulen ausgelegt werden können.

Auslegung der Verdichter nach realen Betriebszuständen

Auslegung der Verdampfer unter Berücksichtigung der EUROVENT Standards

Ventile werden über den kv - Wert nach Druckverlusten ausgelegt

Suchfunktion mit Stichworteingabe

Technische Zeichnungen für zahlreiche Bauteile

Zusammenfassung der Teile in Stücklisten mit Funktion Bauteilwechsel

Darstellung der Bauteile in RI-Fließbild


   
 
CoolTool - Module (1 - 14)
 
 
 
 

Modul 1 Screenshots

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kontakt:

CoolTool Technology GmbH; Kruppstr. 184, D - 47229 Duisburg, Tel.: +49 (0) 20 65 - 54 85 05, E-Mail: info@cooltool-software.com

- Impressum / Disclaimer -